Segeltörns Herbst 2019

Sie reisen am Freitag abend in den beschaulichen Örtchen Makkum, Lemmer, Enkuizen oder Monnickendam an und gehen an Bord eines historischen Traditionsseglers. Nach dem Sie ihr Gepäck in Ihrer Kabine verstaut , können Sie sich mit den weiteren Mitseglern und der Crew bekanntmachen. Abends bietet sich ein Spaziergang durch den pittoreseken Hafenort mit seinen kleinen Kneipen und Restaurants an. Am Samstag gibt es ein kräftiges Frühstück bevor um 10 Uhr das Schiff Kurs setzt. Das IJsselmeer oder #wattenmeer sind Ihre Ziele.

Der Segeltörn auf dem Wattenmeer/ IJsselmeer mit herrlichen Wolkenbildern, dem weiten Horizont, Wind und Wasser hält viele Überraschungen bereit.  



Nach einem tollen Segeltag kommt der Hafen in Sicht, wo das Schiff vor Anker geht. Wo genau der Übernachtungshafen sein wird, findet  in Abstimmung mit den Segler und Seglerinnen statt. Übernachtet wird an Bord des Klippers.

Am Sonntag geht es wieder zurück zu ihrem Hafen. Gegen 17 Uhr sollte das Schiff wieder vor Anker liegen.

 

Abfahrtsgarantie

 

Segeln auf dem  Wattenmeer auf dem Plattbodenschiff MARS
 

Freitag 23.08.2019  20.30 - Sonntag 25.08.2019 16.00
Wochenende Segeln Terschelling oder Vlieland
€ 230,- pPerson

 

18.10.2019, 20.30 - 20.10.2019, 16.0

Brandaris Segelregatta

nach Terschelling im Oktober

Ein tolles Segelwochenende während des Brandarisrace (Segelregatta mit mehr als
80 traditionellen Segelschiffen) – der grössten Segelveranstaltung im Norden der
Niederlande! Ein unvergessliches Spektakel nicht nur für Segelenthusiasten sondern
auch ein besonderes Ereignis für Freunde der Fotografie.

Wochenende Mitsegeln ab Harlingen (Holland)

€ 230,- pPerson
 


Segeln auf Ebbe und Flut Flüssen von einst - MARS

 Segeln und Malen in den Herbstferien

durch die Landschaft von Groningen und Friesland!
Thema: "Malerei nach De Ploeg".


Datum: vom 21. Oktober bis 26. Oktober 2018
Preis 5-Tage-Kreuzfahrt € 395,- / Mahlzeiten Vollpension € 155,-.



Auf dieser Boot-Malereifahrt fahren wir mit dem Zweimaster Mars durch die alte Flusslandschaft der Dokkumer Ee und des Reitdiep, vorbei an friesischen und Groninger Dörfern und Städten sowie dem Lauwersmeer: Die Landschaft der expressionistischen Maler des Nordens.
(Gerrit Benner und die Mitglieder von De Ploeg).

Weite friesische und groningische Deichlandschaften, schöne authentische Dörfer und Wolken sind das Thema dieser Tour. Eine einzigartige Gegend, die es zu erkunden gilt, in der sich der Maler und Liebhaber der Natur nie langweilen werden!

Abreise am Montag von Harlingen. Die Reise endet am Freitag in der Stadt Groningen.
Mit dem Schiff fahren wir durch Friesland: über Leeuwarden zum Dokkumer Ee, der ehemaligen Mündung über Dokkum und zum Lauwersmeer. Unterwegs werden Hinweise zum Malen und zum Umgang mit den Farben der expressionistischen Maler gegeben.
Das malerische Zoutkamp und die Dokkummer Nieuwe Zijlen, die ehemalige Seeschleuse zur Lauwerszee, ist unser Ziel. Wir gehen zum Malen in den alten Seehafen in einem sehr malerischen Teil des Lauwersmeeres. Wir besuchen Oostmahorn und finden hier Inspiration am alten Leuchtturm und der Landschaft mit den alten Meeresdeichen.
Die Reise endet am Freitag mit einer Fahrt über den Groninger Fluss Reitdiep in Groningen

 

 

 


 

Buch dir deine Reise

Karolingerring 5

Deutschland, Köln 50678

info@marevent.de

Tel: +49 221/ 93 22 766

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • White Google+ Icon
  • Pinterest Clean